Blick auf unsere Kapelle

Unsere Tipps für Ausflüge

Baden im Bodensee, Entspannen in der Therme, Neues entdecken im Museum oder einfach nur die herrliche Landschaft genießen: Hier haben wir für Sie die schönsten Ausflugsziele im Dreiländereck zusammengestellt. Viele weitere Ausflugstipps und Broschüren liegen für Sie bei uns bereit und warten auf Entdeckung.

Ailingen & Umgebung

Unsere Heimat nennt man auch den „Obstgarten am Bodensee“. Ailingen liegt nur vier Kilometer von Friedrichshafen und dem Seeufer entfernt – und wird immer als familienfreundlicher Ferienort ausgezeichnet. Das ganze Jahr über finden hier und in den Gemeinden der Umgebung viele Feste statt. Von Mai bis September ist das beheizte Wellenfreibad geöffnet.

www.ailingen.de

Baden

Bäder, Thermen und der Bodensee laden Sie zum Baden ein! Das beheizte Wellenbad Ailingen ist vom Höhlerhof nur zwei Kilometer entfernt. Falls Sie sich lieber im Bodensee erfrischen wollen: In Friedrichshafen (acht Kilometer), in Fischbach (neun Kilometer) und in Eriskirch (elf Kilometer) liegt der See Ihnen zu Füßen.

Ganzjährig empfehlenswert sind zudem einige der schönsten Thermen in ganz Baden-Württemberg: In Überlingen und in Meersburg können Sie sich nach dem Saunagang direkt im Bodensee abkühlen und auch die Therme in Konstanz und die Schwaben-Therme in Aulendorf (Fahrzeit: 50 Minuten) bieten Spaß und Wellness für die ganze Familie.

www.bodensee-therme.de
www.meersburg-therme.de
www.therme-konstanz.de
www.schwaben-therme.de

Freizeit- und Tierparks

Ravensburger Spieleland
Nur zehn Kilometer vom Höhlerhof entfernt, bietet das Ravensburger Spieleland in sieben Themenwelten über 50 Attraktionen. Ein Erlebnis – nicht nur für kleine Besucher!
www.spieleland.com

Reutemühlehof bei Überlingen
Die kleinsten Schafe der Welt, handzahme Hörnchen, artistisch kletternde Nasenbären: 200 verschiedene Exoten und Haustiere sind auf dem Reutemühlehof im 40 Minuten entfernten Salem zu besichtigen.
www.haustierhof-reutemuehle.de

Affenberg bei Salem
Frech sind sie, die Berberaffen! Aber Sie werden ihnen das bei Ihrem Besuch auf dem gut 30 Minuten entfernten Affenberg nicht übelnehmen – dafür sind sie einfach zu witzig. Die vom Aussterben bedrohten Tiere sind eigentlich in Marokko und Algerien zuhause, finden am Bodensee aber ähnliche klimatische Bedingungen vor.
www.affenberg-salem.de

Legoland
Gut 90 Minuten dauert die Fahrt zum LEGOLAND Deutschland in Günzburg.
Es lohnt sich: Allein das Miniland aus über 25 Millionen Lego-Bausteinen ist den Ausflug wert.
www.legoland.de

Wandern, Klettern & Anschauen

Pfänder
Er ist zwar „nur“ 1064 Meter hoch – aber dennoch ist der Pfänder der Hausberg des Bodensees. Die Fahrt hinauf mit der Pfänderbahn bietet einen unvergleichlichen Ausblick, und oben angekommen, gibt es sogar einen Wildpark. In die Hauptstadt Bregenz des österreichischen Bundeslands Voralberg und zum Pfänder brauchen Sie von Ailingen etwa 35 Minuten.
www.pfaenderbahn.atwww.pfaender.at

Insel Mainau
Der Tourismus-Klassiker steht ganzjährig in voller Blüte: Unter Leitung der Grafenfamilie Bernadotte erwartet Sie auf der Blumeninsel Mainau ein Meer von Farben. Bis zum Fähranleger in Meersburg brauchen Sie vom Höhlerhof gut 30 Minuten.
https://www.mainau.de/de/

Säntis
Mit 2502 Metern ist der Säntis der höchste Berg im Alpstein. Die Schwebebahn, die Sie zum höchsten Aussichtspunkt des Dreiländerecks bringt, erreichen Sie mit dem Auto in gut 90 Minuten.
https://saentisbahn.ch/

Kletterpark Immenstaad
Keine Sorge: Für die Sicherheit von Kindern ab sechs Jahren ist im Hochseilgarten in Immenstaad natürlich gesorgt. Ein bisschen Mut müssen die Klettermaxe (und ihre erwachsenen Begleiter) für diesen Familienspaß aber schon mitbringen. In gut 15 Minuten sind Sie vor Ort.
www.abenteuerpark.com

Museen & Kultur

Pfahlbauten
Alles, was Sie schon immer über die Steinzeit wissen wollten … Das Bodenseeufer war 4000 vor Christus schon längst bewohnt. Wie die Menschen damals lebten, erfahren Sie in den rekonstruierten Pfahlbauten. Das Freilichtmuseum ist ganz auf Familien zugeschnitten. Fahrzeit: knapp 40 Minuten.
www.pfahlbauten.de

Zeppelin Museum
Ferdinand Graf von Zeppelin hat die Geschichte Friedrichshafens so geprägt wie kein zweiter. Heute schwebt das nach ihm benannte Luftschiff wieder über den Bodensee. Klar, dass man nirgendwo sonst so viel über den Zeppelin lernt wie bei uns. In zehn Minuten sind Sie da – und damit direkt am See.
www.zeppelin-museum.de

Dornier Museum
Am bestmöglichen Ort, dem Flughafen Friedrichshafen, wurde 2009 das Dornier Museum eröffnet. Benannt nach dem Flugzeugpionier Claude Dornier, lädt es zu einer faszinierenden Entdeckungsreise in die Geschichte der Luft- und Raumfahrt ein. Sie wird bis heute am Bodensee mitgestaltet: EADS entwickelt hier Technologien für Expeditionen ins All. Auch für große Jungs ein Muss!
www.dorniermuseum.de

Bregenzer Festspiele
Ein Hochgenuss, optisch und akustisch: Bei den Bregenzer Festspielen geben sich Jahr für Jahr Weltstars die Ehre. Die großartige Seebühne war 2009 Schauplatz eines „James Bond“-Films.
www.bregenzerfestspiele.com